Anzeige: biete Nur 75.000 EUR

ür nur EUR 75.000 bekommen Sie einen Bauernhof mit großer Obstwiese im Südharz, EM Sanierte Böden, mit Pilz Zucht Program mindest. 3.000 bis 5.000 Euro monatlich Netto Verdienen.Oder Verdienen lassen, Komplette Einrichtung NEU, schon Vorhanden. Eigener Brunnen der bei starkem Sommer als einziger Brunnen im Dorf noch Wasser (Trinkwasserqualität) führt.230/360 Volt Starkstromanschluss für jegliche anderen Gewerbe Nutzbar. Abseits der Routen und völlig ruhig liegt dieser ehemalige Vierkanthof am Rande eines kleinen idyllischen Dorfes, nunmehr auf 2 Seiten mit 4 Gebäuden zurückgebaut, aber voll eingefriedet mit Mauern: Er ist eine wahre Fluchtburg oder Großfamilien-Insel mit viel Raum & Gestaltungsmöglichkeiten für Handwerker, Selbstversorger, Gartenbau, Unternehmer, Selbstständige, für Seminarbetrieb ... alles ist drin. 2 Wohnhäuser, ca. 195 m², miteinander auf jeder Etage verbunden, können leicht separiert werden, je einen eigenen Eingang vom Hof aus, Erweiterung der Wohnfläche durch Ausbau des DG möglich; über beide Häuser zusammen ca. 95 m² abzügl. Dachschrägen Haus 1, Bj. 1985, ca. 5 x 11,5 m Grundfläche, EG + OG ca. 115 m² + DG f. Ausbau ca. 55 m² abzüglich Dachschrägen Haus 2, Bj, 1800, ca. 8 x 5 m Grundfläche, EG, OG ca. 80 m² + 20 m² im EG: Waschküche/Du/Diele + DG als Ausbaureserve von ca. 40 m² abzügl. Dachschrägen. Beide Wohnhäuser zusammen verfügen über 4 Zi je 22 m², 1 Zi 14m², 1 Zi 12 m², 1 Wohndiele 15 m², 1 kl. Diele, 1 Flur, 1 Küche 15 m² mit Einbauküche, 1 Küche 12 m² ohne Küchenmöbel, 1 Du/WC, 1 gr. Bad mit Wanne/WC, 1 kl. Waschküche und eine kl. Speisekammer Gute Bausubstanz, trocken, verputzt, isoliert, tadeloser Anstrich, neue Thermopesfenster- und Türen, Dach älter, aber in Ordnung, innen Renovierungsbedürftig; Maler- und Tapeziererarbeiten. Böden: Fliesen und Laminat gut, Teppichböden sollten ersetzt werden. Kacheln, Fliesen und Armaturen in Bad und Dusche im guten Zustand. Außen-Anstrich sehr gut, insgesamt gepflegte Optik. 1 Stallgebäude, massiv Ziegel und z.T. Fachwerk, ca. 120 m², EG + OG, plus Teil im DG ca. 25 m² zum Ausbau möglich, die andere Seite hat ein Pultdach, dass man kann durch den Aufbau eines DG von ca. 60 m² erweitert könnte. Zu Wohnzwecken Sanierung erforderlich, z.Z. genutzt für Gartengeräte, Energielager, Werkstatt, Heuboden, etc.. Das Gebäude hat Strom und Licht. 1 Scheune, massiv aus Ziegeln und z.T. Fachwerk, Grundfläche ca. 200 m², Ausbau mit EG, OG und DG möglich, dann knapp dreifache Fläche mit freien Gestaltungsmöglichkeiten oder Abriß und Neubau oder Garten - wie man will. Das Dach müsste neu eingedeckt werden. Die meisten Dachbalken sind in Ordnung. 1 Erdkeller, ca. 18 m² unter der Scheune, ausgestattet mit Strom, Pflanzenlampen, Infrarot Heizkörpern, Regalpfosten, perfekt zur Nutzung als Pilzzuchtkeller (Fruchtung)damit mindestens monatl. EUR 3.000 bis 5.000 Netto Verdienen. Die Hofgebäude ergeben eine L-Form; langes "L" = Haus1, Haus2 und Stall, kurzes "L" = Scheune von 20 m Länge und 10 m Tiefe 10, die andere lange Seite besteht aus Mauern, teilweise mit Gebäuden vom Nachbarn, die kurze Straßenseite beherbergt ein breites Einfahrtstor aus Holz und eine Hoftür, sowie eine mächtige Natursteinmauer mit altem Efeu überwachsen, der im Herbst blüht (Bienenweide). 1 Gartenhäuschen aus Holz, guter Zustand, gefließter Boden, im Gartenbereich des Innenhofes Innenhof: Die unbebaute Fläche beträgt ca. 450 m², z.T. gepflastert, der größere Teil ist Gartenfläche mit vielen Blumen- und Gemüsebeeten, es wurden mehrere edle Obstbäume und Beerensträucher gepflanzt, sowie viele Zwiebelstauden und Blumensaaten ausgebracht. Es stehen dort auch Rhabarberstauden einer bes. kräftigen, schmackhaften, alten Sorte. Das ehemals bäuerliche Anwesen umfasst 2 Flurstücke: Erstes Flurstück mit allen Hof-Gebäuden 987 m², hinter der Scheune, wo die Wiese liegt, gehört noch ein 5 x 20 m breiter Grünstreifen zum ersten Flurstück. Dann folgt der Länge nach ein 3 Meter breiter Streifen an der über 40 m langen Wiese entlang, der als Nachbarweg ausgewiesen ist, weil die 3 Nachbarn dort früher auch ihre Wiesen hatten. Heute hat nur noch dieser Hof seine Wiese behalten und nur selten geht jemand diesen Grasweg entlang. Die Wiese neigt sich dann noch mal über eine Länge von 40 Metern einen sanften Hang hinunter. Das zweite Flurstück Wiese (ehemals Obstbaumwiese) ist 1.835 m² groß mit 2 sehr guten, alten Apfelbäumen, eine Sorte Boskop und die andere alte Sorte ist dem Elstar Apfel sehr ähnlich, auf der Grundstücksgrenze steht noch ein großer Walnußbaum. Die Aussicht über das Land ist bezaubernd – eine herrliche, stille Woge Grün ohne sichtbare Bebauung. Die Wiese war mal eine Obstbaumwiese mit nunmehr 3 Bäumen. Sie ist nicht eingezäunt und hat eine separate Zufahrt direkt an einer geteerten Straße, hintenrum. Der Boden ist lehmig mit einer ausgeruhten, fruchtbaren Humusschicht. Er wurde nie landwirtschaftlich bearbeitet und ist somit biologisch unbelastet rein. Alles wurde 2 Jahre lang mit EM Bakterien Saniert.Hier könnte ein gartenbauliches Projekt, wie ein Selbstversorgergarten, ein essbarer Waldgarten, Bauerngarten, Obst- und Beerenanbau, Baumschule oder einfach ein parkartiger Garten angelegt werden. Eine über 1 Ha große Heuwiese liegt nebenan. Vielleicht kann sie dazu erworben werden, falls ein größeres Projekt geplant sein sollte.



Standort :
Dautphetal - 35232
Rufnummer :
keine Angabe
Typ :
privat
Erstellt am :
26.01.2018
Anzeigen ID :
664331621